Neues vom "Zündling": Unter uns Darwinsfinken.

Charles Darwin war für seine Zeitgenossen eine Zumutung. Dabei waren es nicht die Heirat mit seiner Cousine und die daraus folgenden zehn Kinder, die ihn zu seiner Zeit außergewöhnlich machten. Es waren seine Erkenntnisse darüber, wie sich die Pflanzen, Tiere und Menschen entwickelten. Das Weltbild, das seit dem Mittelalter bis zur Zeit Darwins von religiösen Ansichten dominiert war, musste von Grund auf neu gezeichnet werden.

 

Nachdem Darwin Ende des Jahres 1831 in See stach und die Welt umsegelte, brachte er von seiner Reise nicht nur tausende Seiten voll mit Notizen seiner Beobachtungen mit. Es waren auch einige Schildkröten, Spottdrosseln und vor allem ein paar Finken von den Galápagos-Inseln im Gepäck. Darwin erkannte, dass es sich bei den Vögeln, trotz unterschiedlicher Gestalt und insbesondere unterschiedlicher Schnabelformen, um miteinander verwandte Arten handelte. Dabei waren diese Arten das Ergebnis eines Auswahlprozesses. Diejenigen Vögel, die am besten an ihre Umgebung angepasst waren, setzten sich durch. Diese natürliche Auslese führte dazu, dass diese Finkenarten entstanden – jede auf eine andere Nahrungssuche und Nahrungsaufnahme spezialisiert. So versteht man auch, dass das bekannte Bild vom „Survival of the Fittest“ vor dem Hintergrund der Darwin’schen Evolutionstheorie keineswegs das Überleben des körperlich Stärksten bedeutet. Vielmehr geht es darum, dass sich derjenige durchsetzt, der sich am besten an seine Umwelt anpasst.

 

Denken wir von Mayko-Feuer an Charles Darwin, so erinnert er uns daran, dass wir uns weiterentwickeln und dabei auf die Bedürfnisse unserer Umwelt achten müssen. Konkret versuchen wir, unseren Kunden mit dem Bio-Anzünder das bestmögliche Produkt für deren Bedürfnisse anzubieten. Die Anzünder aus Holzwolle, die in Wachs getränkt werden, haben sich daher, bisher, als die beste Lösung erwiesen. Die „Zündlinge“ brennen lange und entfachen das Feuer im Kamin, Ofen und Grill zuverlässig und sicher. Gleichzeitig wissen wir um das wachsende Umweltbewusstsein unserer Kunden, das wird in besonderem Maße teilen. Daher setzen wir in allen Produktionsschritten vorwiegend auf nachwachsende Rohstoffe – bis hin zur Verpackung. Beim Versand versuchen wir durch Ausgleichsmaßnahmen CO2-Neutralität herzustellen. Da wir uns, unsere Produkte und unsere Abläufe ständig kontrollieren und verbessern, können sich unsere Kunden immer darauf verlassen, mit dem „Zündling“-Bio-Anzünder von Mayko-Feuer die wahrscheinlich beste Wahl getroffen zu haben.